Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung von REIN-Finanz

Versicherungen und Finanzdienstleistungen können heute nur noch mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) angeboten und verarbeitet werden. Nur auf Basis dieser Technik lassen sich Vertragsverhältnisse korrekt, schnell und wirtschaftlich abwickeln.

Durch die Technik des Internets und der elektronischen Datenverarbeitung kann der Einzelne das Gefühl bekommen, den Überblick zu verlieren, wo und zu welchem Zweck seine Daten gespeichert werden.

Wir respektieren Ihre Datenschutzrechte, insbesondere Ihr Auskunftsrecht hinsichtlich der über Sie gespeicherten Daten. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über eine Webseite mitteilen( z. B. Ihr Name und Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse) werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben, denn Sie allein entscheiden, welche persönlichen Daten wir erhalten und wozu wir sie verarbeiten oder nutzen dürfen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Diese Datenschutz-Erklärung gilt für alle von unserem Unternehmen verantworteten Web-Seiten. Sie können Links, Banner oder PopUp-Fenster zu fremden Unternehmen (z. B. Werbung oder Diensteanieter) enthalten, auf die sich unsere Datenschutz-Erklärung nicht bezieht.

Die Sicherheitsvorkehrungen unseres Internetauftritts entsprechen dem aktuellen Stand der Technik.

Gerade im finanziellen Bereich ist das Vertrauen in die sorgfältige und sichere Behandlung von Kundendaten besonders wichtig und wird durch uns in besonderer Weise beachtet.

 

Alle über diese Website erhobenen Daten, insbesondere die Verarbeitung der uns bekannt gegebenen Daten zu Ihrer Person, werden entsprechend der Grundlagen

  • des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ,
  • des Telemediengesetzes (TMG) und
  • und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

behandelt.

Danach ist die Datenverarbeitung und -nutzung zulässig, wenn das BDSG oder eine andere Rechtsvorschrift dies erlaubt oder wenn der Betroffene eingewilligt hat. Das BDSG erlaubt die Datenverarbeitung und -nutzung stets, wenn dies im Rahmen der Zweckbestimmung eines Vertragsverhältnisses oder vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses geschieht oder soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen der speichernden Stelle erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen aus dem Ausschluss der Verarbeitung oder Nutzung überwiegt.

 

Mit Ihren persönlichen Daten gehen wir sehr sorgsam um und verwenden sie nur für unsere Zwecke, z. B. um personalisierte Dienstleistungen erbringen zu können.

Eine Weitergabe von persönlichen Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht.

Wir speichern Daten die für eine Erledigung der uns übertragenen Aufgaben notwendig sind. Das sind zunächst Ihre Angaben in allen branchenüblichen Unterlagen. Weiter werden zu allen Verträgen versicherungs- und finanztechnische Daten wie Kundennummer, Vertragsart, Sparsumme, Versicherungssumme, Finanzierungssumme, Vertragsdauer, Beitrag, Bankverbindung sowie erforderlichenfalls die Angaben eines Dritten, z. B. eines Vermittlers, eines Sachverständigen oder eines Arztes geführt (Vertragsdaten). Bei einem Versicherungsfall speichern wir Ihre Angaben zum Schaden und ggf. auch Angaben von Dritten, wie z. B. den vom Arzt ermittelten Grad der Berufsunfähigkeit, die Feststellung Ihrer Reparaturwerkstatt über einen KFZ-Totalschaden oder bei Ablauf einer Lebensversicherung oder Sparvertrages den Auszahlungsbetrag.

 

Daten, die durch die Browser-/Internet-Technologie übermittelt werden

Ihr Besuch unserer Webseiten wird protokolliert. Erfasst werden die aktuelle von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten. Ein Personenbezug ist uns im Regelfall nicht möglich. Diese Daten werden nur für Zwecke der Datensicherheit und zur Optimierung unseres Webangebotes erhoben. Eine sonstige Auswertung der Daten, mit Ausnahme für statistische Zwecke und dann grundsätzlich in anonymisierter Form, erfolgt nicht. Es werden auch keine personenbezogenen Surfprofile oder ähnliches erstellt oder verarbeitet.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Für den Fall, dass unser Internetauftritt Social Plugins ("Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook”) verwendet, gelten die folgenden Erklärungen zum Datenschutz:

Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes "f" auf blauer Kachel oder ein "Daumen hoch"-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem "Facebook Blocker".

Sofern Google Analytics verwendet wird, gilt folgendes:

Datenschutzerklärung Google Analytics

Diese Webseite kann Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google”) nutzen. Google Analytics verwendet sog. "Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server der Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reporte über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google Inc. verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; Sie können z.B. unter diesem Link ein Add in installieren das die Übermittlung der Daten an Google Analytics unterbindet.Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

  • Cookies: Wir benutzen Cookies um das Besucherverhalten zu analysieren.
  • Google Analytics: Google Analytics wird zum Anlayiseren des Websitetraffics verwendet. AGB des Dienstes aufrufen

Dienst
Grund der Nutzung
AGB
Aktiviert

Cookies
Wir benutzen Cookies um das Besucherverhalten zu analysieren.

Google Analytics
Google Analytics wird zum Anlayiseren des Websitetraffics verwendet.

Da Sie nicht eingeloggt sind speichern wir diese Einstellungen in einem Cookie. Diese Einstellungen sind somit nur auf diesem PC aktiv.

Datenschutzerklärung und Einwilligungen

Inhalts­ver­zeich­nis
1. Ziel­set­zung und ver­ant­wort­li­che Stelle
2. Grund­sätz­li­che Anga­ben zur Daten­ver­ar­bei­tung
3. Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten
4. Erhe­bung von Zugriffs­da­ten
5. Coo­kies & Reich­wei­ten­mes­sung
6. Google Ana­ly­tics
7. Google-Re/­Mar­ke­ting-Ser­vices
8. Face­book Social Plugins
9. Face­book Remar­ke­ting
10. News­let­ter
11. Ein­bin­dung von Diens­ten und Inhal­ten Drit­ter
12. Rechte der Nut­zer und Löschung
13. Ände­run­gen der Daten­schutz­er­klä­rung

1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle

Diese Daten­schutz­er­klä­rung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Ver­ar­bei­tung (u.a. Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung sowie Ein­ho­lung von Ein­wil­li­gun­gen) von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes und der mit ihm ver­bun­de­nen Web­sei­ten, Funk­tio­nen und Inhalte (nach­fol­gend gemein­sam bezeich­net als “Online­an­ge­bot” oder “Web­site”) auf. Die Daten­schutz­er­klä­rung gilt unab­hän­gig von den ver­wen­de­ten Domains, Sys­te­men, Platt­for­men und Gerä­ten (z.B. Desk­top oder Mobile) auf denen das Online­an­ge­bot aus­ge­führt wird.

Anbie­ter des Online­an­ge­bo­tes und die daten­schutz­recht­lich ver­ant­wort­li­che Stelle ist Rein Finanz GmbH, Inha­ber: Frank Rein, Schul­straße 18, 73655 Plü­der­hau­sen (nach­fol­gend bezeich­net als “Anbie­te­rIn”, “wir” oder “uns”). Für die Kon­takt­mög­lich­kei­ten ver­wei­sen wir auf unser Impres­sum

Der Begriff “Nut­zer” umfasst alle Kun­den und Besu­cher unse­res Online­an­ge­bo­tes. Die ver­wen­de­ten Begriff­lich­kei­ten, wie z.B. “Nut­zer” sind geschlechts­neu­tral zu ver­ste­hen.

2. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

Wir ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­gene Daten der Nut­zer nur unter Ein­hal­tung der ein­schlä­gi­gen Daten­schutz­be­stim­mun­gen ent­spre­chend den Gebo­ten der Daten­spar­sam­keit- und Daten­ver­mei­dung. Das bedeu­tet die Daten der Nut­zer wer­den nur beim Vor­lie­gen einer gesetz­li­chen Erlaub­nis, ins­be­son­dere wenn die Daten zur Erbrin­gung unse­rer ver­trag­li­chen Leis­tun­gen sowie Online-Ser­vices erfor­der­lich, bzw. gesetz­lich vor­ge­schrie­ben sind oder beim Vor­lie­gen einer Ein­wil­li­gung ver­ar­bei­tet.

Wir tref­fen orga­ni­sa­to­ri­sche, ver­trag­li­che und tech­ni­sche Sicher­heits­maß­nah­men ent­spre­chend dem Stand der Tech­nik, um sicher zu stel­len, dass die Vor­schrif­ten der Daten­schutz­ge­setze ein­ge­hal­ten wer­den und um damit die durch uns ver­ar­bei­te­ten Daten gegen zufäl­lige oder vor­sätz­li­che Mani­pu­la­tio­nen, Ver­lust, Zer­stö­rung oder gegen den Zugriff unbe­rech­tig­ter Per­so­nen zu schüt­zen.

Sofern im Rah­men die­ser Daten­schutz­er­klä­rung Inhalte, Werk­zeuge oder sons­tige Mit­tel von ande­ren Anbie­tern (nach­fol­gend gemein­sam bezeich­net als “Dritt-Anbie­ter”) ein­ge­setzt wer­den und deren genann­ter Sitz im Aus­land ist, ist davon aus­zu­ge­hen, dass ein Daten­trans­fer in die Sitz­staa­ten der Dritt-Anbie­ter statt­fin­det. Die Über­mitt­lung von Daten in Dritt­staa­ten erfolgt ent­we­der auf Grund­lage einer gesetz­li­chen Erlaub­nis, einer Ein­wil­li­gung der Nut­zer oder spe­zi­el­ler Ver­trags­klau­seln, die eine gesetz­lich vor­aus­ge­setzte Sicher­heit der Daten gewähr­leis­ten.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten

Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den, neben den aus­drück­lich in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung genann­ten Ver­wen­dung, für die fol­gen­den Zwe­cke auf Grund­lage gesetz­li­cher Erlaub­nisse oder Ein­wil­li­gun­gen der Nut­zer ver­ar­bei­tet:
— Die Zur­ver­fü­gung­stel­lung, Aus­füh­rung, Pflege, Opti­mie­rung und Siche­rung unse­rer Dienste-, Ser­vice- und Nut­zer­leis­tun­gen;
— Die Gewähr­leis­tung eines effek­ti­ven Kun­den­diens­tes und tech­ni­schen Sup­ports.

Wir über­mit­teln die Daten der Nut­zer an Dritte nur, wenn dies für Abrech­nungs­zwe­cke not­wen­dig ist (z.B. an einen Zah­lungs­dienst­leis­ter) oder für andere Zwe­cke, wenn diese not­wen­dig sind, um unsere ver­trag­li­chen Ver­pflich­tun­gen gegen­über den Nut­zern zu erfül­len (z.B. Adress­mit­tei­lung an Lie­fe­ran­ten).

Bei der Kon­takt­auf­nahme mit uns (per Kon­takt­for­mu­lar oder Email) wer­den die Anga­ben des Nut­zers zwecks Bear­bei­tung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschluss­fra­gen ent­ste­hen, gespei­chert.
Per­so­nen­be­zo­gene Daten wer­den gelöscht, sofern sie ihren Ver­wen­dungs­zweck erfüllt haben und der Löschung keine Auf­be­wah­rungs­pflich­ten ent­ge­gen­ste­hen.

4. Erhebung von Zugriffsdaten

Wir erhe­ben Daten über jeden Zugriff auf den Ser­ver, auf dem sich die­ser Dienst befin­det (so genannte Ser­ver­log­files). Zu den Zugriffs­da­ten gehö­ren Name der abge­ru­fe­nen Web­seite, Datei, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge, Mel­dung über erfolg­rei­chen Abruf, Brow­ser­typ nebst Ver­sion, das Betriebs­sys­tem des Nut­zers, Refer­rer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfra­gende Pro­vi­der.

Wir ver­wen­den die Pro­to­koll­da­ten ohne Zuord­nung zur Per­son des Nut­zers oder sons­ti­ger Pro­fi­ler­stel­lung ent­spre­chend den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen nur für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zum Zweck des Betriebs, der Sicher­heit und der Opti­mie­rung unse­res Online­an­ge­bo­tes. Wir behal­ten uns jedoch vor, die Pro­to­koll­da­ten nach­träg­lich zu über­prü­fen, wenn auf­grund kon­kre­ter Anhalts­punkte der berech­tigte Ver­dacht einer rechts­wid­ri­gen Nut­zung besteht.

5. Cookies & Reichweitenmessung

Coo­kies sind Infor­ma­tio­nen, die von unse­rem Web­ser­ver oder Web­ser­vern Drit­ter an die Web-Brow­ser der Nut­zer über­tra­gen und dort für einen spä­te­ren Abruf gespei­chert wer­den. Über den Ein­satz von Coo­kies im Rah­men pseud­ony­mer Reich­wei­ten­mes­sung wer­den die Nut­zer im Rah­men die­ser Daten­schutz­er­klä­rung infor­miert.

Die Betrach­tung die­ses Online­an­ge­bo­tes ist auch unter Aus­schluss von Coo­kies mög­lich. Falls die Nut­zer nicht möch­ten, dass Coo­kies auf ihrem Rech­ner gespei­chert wer­den, wer­den sie gebe­ten die ent­spre­chende Option in den Sys­tem­ein­stel­lun­gen ihres Brow­sers zu deak­ti­vie­ren. Gespei­cherte Coo­kies kön­nen in den Sys­tem­ein­stel­lun­gen des Brow­sers gelöscht wer­den. Der Aus­schluss von Coo­kies kann zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kun­gen die­ses Online­an­ge­bo­tes füh­ren.

Es besteht die Mög­lich­keit, viele Online-Anzei­gen-Coo­kies von Unter­neh­men über die US-ame­ri­ka­ni­sche Seite http://www.aboutads.info/choices oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ zu ver­wal­ten.

6. Google Analytics

Wir set­zen Google Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Google Ire­land Ltd. (“Google”) ein. Google ver­wen­det Coo­kies. Die durch das Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Benut­zung des Online­an­ge­bo­tes durch die Nut­zer wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert.

Google wird diese Infor­ma­tio­nen in unse­rem Auf­trag benut­zen, um die Nut­zung unse­res Online­an­ge­bo­tes durch die Nut­zer aus­zu­wer­ten, um Reports über die Akti­vi­tä­ten inner­halb die­ses Online­an­ge­bo­tes zusam­men­zu­stel­len und um wei­tere mit der Nut­zung die­ses Online­an­ge­bo­tes und der Inter­net­nut­zung ver­bun­dene Dienst­leis­tun­gen uns gegen­über zu erbrin­gen. Dabei kön­nen aus den ver­ar­bei­te­ten Daten pseud­onyme Nut­zungs­pro­file der Nut­zer erstellt wer­den.

Wir set­zen Google Ana­ly­tics nur mit akti­vier­ter IP-Anony­mi­sie­rung ein. Das bedeu­tet, die IP-Adresse der Nut­zer wird von Google inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Union oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt.

Die von dem Brow­ser des Nut­zers über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Google zusam­men­ge­führt. Die Nut­zer kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chende Ein­stel­lung ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; die Nut­zer kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf ihre Nut­zung des Online­an­ge­bo­tes bezo­ge­nen Daten an Google sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Daten­nut­zung zu Wer­be­zwe­cken durch Google, Ein­stel­lungs- und Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten erfah­ren Sie auf den Web­sei­ten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners (“Daten­nut­zung durch Google bei Ihrer Nut­zung von Web­sites oder Apps unse­rer Part­ner”), http://www.google.com/policies/technologies/ads (“Daten­nut­zung zu Wer­be­zwe­cken”), http://www.google.de/settings/ads (“Infor­ma­tio­nen ver­wal­ten, die Google ver­wen­det, um Ihnen Wer­bung ein­zu­blen­den”) und http://www.google.com/ads/preferences (“Bestim­men Sie, wel­che Wer­bung Google Ihnen zeigt”).

7. Google-Re/Marketing-Services

Wir nut­zen die Mar­ke­ting- und Remar­ke­ting-Dienste (kurz “Google-Mar­ke­ting-Ser­vices”) der Google Ire­land Ltd., Gor­don House, 4 Bar­row St,Dublin, D04 E5W5, Irland, (“Google”).

Die Google-Mar­ke­ting-Ser­vices erlau­ben uns Wer­be­an­zei­gen für und auf unse­rer Web­site geziel­ter anzu­zei­gen, um Nut­zern nur Anzei­gen zu prä­sen­tie­ren, die poten­ti­ell deren Inter­es­sen ent­spre­chen. Falls Nut­zer z.B. Anzei­gen für Pro­dukte ange­zeigt wer­den, für die er sich auf ande­ren Web­sei­ten inter­es­siert hat, spricht man hier­bei vom “Remar­ke­ting”. Zu die­sen Zwe­cken wird bei Auf­ruf unse­rer und ande­rer Web­sei­ten, auf denen Google-Mar­ke­ting-Ser­vices aktiv sind, unmit­tel­bar durch Google ein Code von Google aus­ge­führt und es wer­den in die Web­site sog. (Re)marketing-Tags (unsicht­bare Gra­fi­ken oder Code, auch als “Web Beacons” bezeich­net) in die Web­seite ein­ge­bun­den. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nut­zer ein indi­vi­du­el­les Coo­kie, d.h. eine kleine Datei abge­spei­chert (statt Coo­kies kön­nen auch ver­gleich­bare Tech­no­lo­gien ver­wen­det wer­den). Die Coo­kies kön­nen von ver­schie­de­nen Domains gesetzt wer­den, unter ande­rem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In die­ser Datei wird ver­merkt, wel­che Web­sei­ten der Nut­zer auf­ge­sucht, für wel­che Inhalte er sich inter­es­siert und wel­che Ange­bote er geklickt hat, fer­ner tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen zum Brow­ser und Betriebs­sys­tem, ver­wei­sende Web­sei­ten, Besuchs­zeit sowie wei­tere Anga­ben zur Nut­zung des Online­an­ge­bo­tes. Es wird eben­falls die IP-Adresse der Nut­zer erfasst, wobei wir im Rah­men von Google-Ana­ly­tics mit­tei­len, dass die IP-Adresse inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Union oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum gekürzt und nur in Aus­nah­me­fäl­len ganz an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nut­zers inner­halb von ande­ren Ange­bo­ten von Google zusam­men­ge­führt. Diese vor­ste­hend genann­ten Infor­ma­tio­nen kön­nen auch mit sol­chen Infor­ma­tio­nen aus ande­ren Quel­len ver­bun­den wer­den. Wenn der Nut­zer anschlie­ßend andere Web­sei­ten besucht, kön­nen ihm ent­spre­chend sei­ner Inter­es­sen die auf ihn abge­stimm­ten Anzei­gen ange­zeigt wer­den.

Die Daten der Nut­zer wer­den im Rah­men der Google-Mar­ke­ting-Ser­vices pseud­onym ver­ar­bei­tet. D.h. Google spei­chert und ver­ar­bei­tet z.B. nicht den Namen oder E-Mail­adresse der Nut­zer, son­dern ver­ar­bei­tet die rele­van­ten Daten Coo­kie-bezo­gen inner­halb pseud­ony­mer Nut­zer-Pro­file. D.h. aus der Sicht von Google wer­den die Anzei­gen nicht für eine kon­kret iden­ti­fi­zierte Per­son ver­wal­tet und ange­zeigt, son­dern für den Coo­kie-Inha­ber, unab­hän­gig davon wer die­ser Coo­kie-Inha­ber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nut­zer Google aus­drück­lich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseud­ony­mi­sie­rung zu ver­ar­bei­ten. Die von “Dou­ble­Click” über die Nut­zer gesam­mel­ten Infor­ma­tio­nen wer­den an Google über­mit­telt und auf Goo­g­les Ser­vern in den USA gespei­chert.

Zu den von uns ein­ge­setz­ten Google-Mar­ke­ting-Ser­vices gehört u.a. das Online-Wer­be­pro­gramm “Google AdWords”. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein ande­res “Con­ver­sion-Coo­kie”. Coo­kies kön­nen somit nicht über die Web­sites von AdWords-Kun­den nach­ver­folgt wer­den. Die mit Hilfe des Coo­kies ein­ge­hol­ten Infor­ma­tio­nen die­nen dazu, Con­ver­sion-Sta­tis­ti­ken für AdWords-Kun­den zu erstel­len, die sich für Con­ver­sion-Tracking ent­schie­den haben. Die AdWords-Kun­den erfah­ren die Gesamt­an­zahl der Nut­zer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Con­ver­sion-Tracking-Tag ver­se­he­nen Seite wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Sie erhal­ten jedoch keine Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nut­zer per­sön­lich iden­ti­fi­zie­ren las­sen.

Wir bin­den auf Grund­lage des Google-Mar­ke­ting-Ser­vices “Dou­ble­Click” Wer­be­an­zei­gen Drit­ter ein. Dou­ble­Click ver­wen­det Coo­kies, mit dem Google und sei­nen Part­ner-Web­sites, die Schal­tung von Anzei­gen auf Basis der Besu­che von Nut­zern auf die­ser Web­site bzw. ande­ren Web­sites im Inter­net ermög­licht wird.

Wir bin­den fer­ner auf Grund­lage des Google-Mar­ke­ting-Ser­vices “AdSense” Wer­be­an­zei­gen Drit­ter ein. AdSense ver­wen­det Coo­kies, mit dem Google und sei­nen Part­ner-Web­sites, die Schal­tung von Anzei­gen auf Basis der Besu­che von Nut­zern auf die­ser Web­site bzw. ande­ren Web­sites im Inter­net ermög­licht wird.

Ein wei­te­rer von uns genutz­ter Google-Mar­ke­ting-Ser­vice ist der “Google Tag Mana­ger”, mit des­sen Hilfe wei­tere Google Ana­lyse- und Mar­ke­ting-Dienste in unsere Web­site ein­ge­bun­den wer­den kön­nen (z.B. “AdWords”, “Dou­ble­Click” oder “Google Ana­ly­tics”).

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Daten­nut­zung zu Mar­ke­ting­zwe­cken durch Google, erfah­ren Sie auf der Über­sichts­seite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Daten­schutz­er­klä­rung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abruf­bar.

Wenn Sie der Erfas­sung durch Google-Mar­ke­ting-Ser­vices wider­spre­chen möch­ten, kön­nen Sie die von Google gestell­ten Ein­stel­lungs- und Opt-Out-Mög­lich­kei­ten nut­zen: http://www.google.com/ads/preferences.

8. Facebook Social Plugins

Unser Online­an­ge­bot ver­wen­det Social Plugins (“Plugins”) des sozia­len Netz­wer­kes facebook.com, wel­ches von der Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland betrie­ben wird (“Face­book”). Die Plugins sind an einem der Face­book Logos erkenn­bar (wei­ßes “f” auf blauer Kachel, den Begrif­fen “Like”, “Gefällt mir” oder einem “Dau­men hoch”-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Face­book Social Plugin” gekenn­zeich­net. Die Liste und das Aus­se­hen der Face­book Social Plugins kann hier ein­ge­se­hen wer­den: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nut­zer eine Funk­tion die­ses Online­an­ge­bo­tes auf­ruft, die ein sol­ches Plugin ent­hält, baut sein Gerät eine direkte Ver­bin­dung mit den Ser­vern von Face­book auf. Der Inhalt des Plugins wird von Face­book direkt an das Gerät des Nut­zers über­mit­telt und von die­sem in das Online­an­ge­bot ein­ge­bun­den. Dabei kön­nen aus den ver­ar­bei­te­ten Daten Nut­zungs­pro­file der Nut­zer erstellt wer­den. Wir haben daher kei­nen Ein­fluss auf den Umfang der Daten, die Face­book mit Hilfe die­ses Plugins erhebt und infor­miert die Nut­zer daher ent­spre­chend unse­rem Kennt­nis­stand.

Durch die Ein­bin­dung der Plugins erhält Face­book die Infor­ma­tion, dass ein Nut­zer die ent­spre­chende Seite des Online­an­ge­bo­tes auf­ge­ru­fen hat. Ist der Nut­zer bei Face­book ein­ge­loggt, kann Face­book den Besuch sei­nem Face­book-Konto zuord­nen. Wenn Nut­zer mit den Plugins inter­agie­ren, zum Bei­spiel den Like But­ton betä­ti­gen oder einen Kom­men­tar abge­ben, wird die ent­spre­chende Infor­ma­tion von Ihrem Gerät direkt an Face­book über­mit­telt und dort gespei­chert. Falls ein Nut­zer kein Mit­glied von Face­book ist, besteht trotz­dem die Mög­lich­keit, dass Face­book seine IP-Adresse in Erfah­rung bringt und spei­chert. Laut Face­book wird in Deutsch­land nur eine anony­mi­sierte IP-Adresse gespei­chert.

Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die wei­tere Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der Daten durch Face­book sowie die dies­be­züg­li­chen Rechte und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz der Pri­vat­sphäre der Nut­zer, kön­nen diese den Daten­schutz­hin­wei­sen von Face­book ent­neh­men: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nut­zer Face­book­mit­glied ist und nicht möchte, dass Face­book über die­ses Online­an­ge­bot Daten über ihn sam­melt und mit sei­nen bei Face­book gespei­cher­ten Mit­glieds­da­ten ver­knüpft, muss er sich vor der Nut­zung unse­res Online­an­ge­bo­tes bei Face­book aus­log­gen und seine Coo­kies löschen. Wei­tere Ein­stel­lun­gen und Wider­sprü­che zur Nut­zung von Daten für Wer­be­zwe­cke, sind inner­halb der Face­book-Pro­fi­l­ein­stel­lun­gen mög­lich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-ame­ri­ka­ni­sche Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Ein­stel­lun­gen erfol­gen platt­form­un­ab­hän­gig, d.h. sie wer­den für alle Geräte, wie Desk­top­com­pu­ter oder mobile Geräte über­nom­men.

9. Facebook Remarketing

Inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes wer­den sog. “Face­book-Pixel” des sozia­len Netz­wer­kes Face­book, wel­ches von der Face­book Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansäs­sig sind, Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland betrie­ben wird (“Face­book”), ein­ge­setzt. Mit Hilfe des Face­book-Pixels ist es Face­book mög­lich, die Besu­cher unse­res Ange­bo­tes als Ziel­gruppe für die Dar­stel­lung von Anzei­gen, sog. “Face­book-Ads” zu bestim­men. Dem­entspre­chend set­zen wir das Face­book -Pixel ein, um die durch uns geschal­te­ten Face­book-Ads nur sol­chen Face­book-Nut­zern anzu­zei­gen, die auch ein Inter­esse an unse­rem Inter­net­an­ge­bot gezeigt haben. Das heißt, mit Hilfe des Face­book -Pixels möch­ten wir sicher­stel­len, dass unsere Face­book-Ads dem poten­ti­el­len Inter­esse der Nut­zer ent­spre­chen und nicht beläs­ti­gend wir­ken. Mit Hilfe des Face­book-Pixels kön­nen wir fer­ner die Wirk­sam­keit der Face­book-Wer­be­an­zei­gen für sta­tis­ti­sche und Markt­for­schungs­zwe­cke nach­voll­zie­hen, in dem wir sehen ob Nut­zer nach­dem Klick auf eine Face­book-Wer­be­an­zeige auf unsere Web­site wei­ter­ge­lei­tet wur­den.

Der Face­book-Pixel wird beim Auf­ruf unse­rer Web­sei­ten unmit­tel­bar durch Face­book ein­ge­bun­den und kön­nen auf Ihrem Gerät ein sog. Coo­kie, d.h. eine kleine Datei abspei­chern. Wenn Sie sich anschlie­ßend bei Face­book ein­log­gen oder im ein­ge­logg­ten Zustand Face­book besu­chen, wird der Besuch unse­res Ange­bo­tes in Ihrem Pro­fil ver­merkt. Die über Sie erho­be­nen Daten sind für uns anonym, bie­ten uns also keine Rück­schlüsse auf die Iden­ti­tät der Nut­zer. Aller­dings wer­den die Daten von Face­book gespei­chert und ver­ar­bei­tet, sodass eine Ver­bin­dung zum jewei­li­gen Nut­zer­pro­fil mög­lich ist. Die Ver­ar­bei­tung der Daten durch Face­book erfolgt im Rah­men von Face­books Daten­ver­wen­dungs­richt­li­nie. Dem­entspre­chend erhal­ten Sie wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Funk­ti­ons­weise des Remar­ke­ting-Pixels und gene­rell zur Dar­stel­lung von Face­book-Ads, in der Daten­ver­wen­dungs­richt­li­nie von Face­book: https://www.facebook.com/policy.php.

Sie kön­nen der Erfas­sung durch den Face­book-Pixel und Ver­wen­dung Ihrer Daten zur Dar­stel­lung von Face­book-Ads wider­spre­chen. Hierzu kön­nen Sie die von Face­book ein­ge­rich­tete Seite auf­ru­fen und dort die Hin­weise zu den Ein­stel­lun­gen nut­zungs­ba­sier­ter Wer­bung befol­gen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder den Wider­spruch über die US-ame­ri­ka­ni­sche Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklä­ren. Die Ein­stel­lun­gen erfol­gen platt­form­un­ab­hän­gig, d.h. sie wer­den für alle Geräte, wie Desk­top­com­pu­ter oder mobile Geräte über­nom­men.

10. Newsletter

Mit den nach­fol­gen­den Hin­wei­sen klä­ren wir Sie über die Inhalte unse­res News­let­ters sowie das Anmelde-, Ver­sand- und das sta­tis­ti­sche Aus­wer­tungs­ver­fah­ren sowie Ihre Wider­spruchs­rechte auf. Indem Sie unse­ren News­let­ter abon­nie­ren, erklä­ren Sie sich mit dem Emp­fang und den beschrie­be­nen Ver­fah­ren ein­ver­stan­den.

Inhalt des News­let­ters: Wir ver­sen­den News­let­ter, E-Mails und wei­tere elek­tro­ni­sche Benach­rich­ti­gun­gen mit werb­li­chen Infor­ma­tio­nen (nach­fol­gend “News­let­ter”) nur mit der Ein­wil­li­gung der Emp­fän­ger oder einer gesetz­li­chen Erlaub­nis. Sofern im Rah­men einer Anmel­dung zum News­let­ter des­sen Inhalte kon­kret umschrie­ben wer­den, sind sie für die Ein­wil­li­gung der Nut­zer maß­geb­lich. Im Übri­gen ent­hal­ten unsere News­let­ter fol­gende Infor­ma­tio­nen: unsere Pro­dukte, Ange­bote, Aktio­nen und unser Unter­neh­men.

Dou­ble-Opt-In und Pro­to­kol­lie­rung: Die Anmel­dung zu unse­rem News­let­ter erfolgt in einem sog. Dou­ble-Opt-In-Ver­fah­ren. D.h. Sie erhal­ten nach der Anmel­dung eine E-Mail, in der Sie um die Bestä­ti­gung Ihrer Anmel­dung gebe­ten wer­den. Diese Bestä­ti­gung ist not­wen­dig, damit sich nie­mand mit frem­den E-Mail­adres­sen anmel­den kann. Die Anmel­dun­gen zum News­let­ter wer­den pro­to­kol­liert, um den Anmel­de­pro­zess ent­spre­chend den recht­li­chen Anfor­de­run­gen nach­wei­sen zu kön­nen. Hierzu gehört die Spei­che­rung des Anmelde- und des Bestä­ti­gungs­zeit­punkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso wer­den die Ände­run­gen Ihrer bei dem Ver­sand­dienst­leis­ter gespei­cher­ten Daten pro­to­kol­liert.

Ver­sand­dienst­leis­ter: Der Ver­sand der News­let­ter erfolgt mit­tels von “” (nach­fol­gend bezeich­net als “Ver­sand­dienst­leis­ter”). Die Daten­schutz­be­stim­mun­gen des Ver­sand­dienst­leis­ters kön­nen Sie hier ein­se­hen: .

Die E-Mail-Adres­sen unse­rer News­let­ter­emp­fän­ger, als auch deren wei­tere, im Rah­men die­ser Hin­weise beschrie­be­nen Daten, wer­den auf den Ser­vern des Ver­sand­dienst­leis­ters gespei­chert. Der Ver­sand­dienst­leis­ter ver­wen­det diese Infor­ma­tio­nen zum Ver­sand und zur Aus­wer­tung der News­let­ter in unse­rem Auf­trag. Des Wei­te­ren kann der Ver­sand­dienst­leis­ter nach eige­nen Infor­ma­tio­nen diese Daten zur Opti­mie­rung oder Ver­bes­se­rung der eige­nen Ser­vices nut­zen, z.B. zur tech­ni­schen Opti­mie­rung des Ver­san­des und der Dar­stel­lung der News­let­ter oder für wirt­schaft­li­che Zwe­cke, um zu bestim­men aus wel­chen Län­dern die Emp­fän­ger kom­men. Der Ver­sand­dienst­leis­ter nutzt die Daten unse­rer News­let­ter­emp­fän­ger jedoch nicht, um diese selbst anzu­schrei­ben oder an Dritte wei­ter­zu­ge­ben.

Anmel­de­da­ten: Um sich für den News­let­ter anzu­mel­den, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail­adresse ange­ben.

Sta­tis­ti­sche Erhe­bung und Ana­ly­sen — Die News­let­ter ent­hal­ten einen sog. “web-beacon”, d.h. eine pixel­große Datei, die beim Öff­nen des News­let­ters von dem Ser­ver des Ver­sand­dienst­leis­ters abge­ru­fen wird. Im Rah­men die­ses Abrufs wer­den zunächst tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen, wie Infor­ma­tio­nen zum Brow­ser und Ihrem Sys­tem, als auch Ihre IP-Adresse und Zeit­punkt des Abrufs erho­ben. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den zur tech­ni­schen Ver­bes­se­rung der Ser­vices anhand der tech­ni­schen Daten oder der Ziel­grup­pen und ihres Lese­ver­hal­tens anhand derer Abru­forte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimm­bar sind) oder der Zugriffs­zei­ten genutzt. Zu den sta­tis­ti­schen Erhe­bun­gen gehört eben­falls die Fest­stel­lung, ob die News­let­ter geöff­net wer­den, wann sie geöff­net wer­den und wel­che Links geklickt wer­den. Diese Infor­ma­tio­nen kön­nen aus tech­ni­schen Grün­den zwar den ein­zel­nen News­let­ter­emp­fän­gern zuge­ord­net wer­den. Es ist jedoch weder unser Bestre­ben, noch das des Ver­sand­dienst­leis­ters, ein­zelne Nut­zer zu beob­ach­ten. Die Aus­wer­tun­gen die­nen uns viel mehr dazu, die Lese­ge­wohn­hei­ten unse­rer Nut­zer zu erken­nen und unsere Inhalte auf sie anzu­pas­sen oder unter­schied­li­che Inhalte ent­spre­chend den Inter­es­sen unse­rer Nut­zer zu ver­sen­den.

Kündigung/Widerruf — Sie kön­nen den Emp­fang unse­res News­let­ters jeder­zeit kün­di­gen, d.h. Ihre Ein­wil­li­gun­gen wider­ru­fen. Damit erlö­schen gleich­zei­tig Ihre Ein­wil­li­gun­gen in des­sen Ver­sand durch den Ver­sand­dienst­leis­ter und die sta­tis­ti­schen Ana­ly­sen. Ein getrenn­ter Wider­ruf des Ver­san­des durch den Ver­sand­dienst­leis­ter oder die sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung ist lei­der nicht mög­lich. Einen Link zur Kün­di­gung des News­let­ters fin­den Sie am Ende eines jeden News­let­ters.

11. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vor­kom­men, dass inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes Inhalte oder Dienste von Dritt-Anbie­tern, wie zum Bei­spiel Stadt­pläne oder Schrift­ar­ten von ande­ren Web­sei­ten ein­ge­bun­den wer­den. Die Ein­bin­dung von Inhal­ten der Dritt-Anbie­ter setzt immer vor­aus, dass die Dritt-Anbie­ter die IP-Adresse der Nut­zer wahr­neh­men, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Brow­ser der Nut­zer sen­den könn­ten. Die IP-Adresse ist damit für die Dar­stel­lung die­ser Inhalte erfor­der­lich. Des Wei­te­ren kön­nen die Anbie­ter der Dritt-Inhalte eigene Coo­kies set­zen und die Daten der Nut­zer für eigene Zwe­cke ver­ar­bei­ten. Dabei kön­nen aus den ver­ar­bei­te­ten Daten Nut­zungs­pro­file der Nut­zer erstellt wer­den. Wir wer­den diese Inhalte mög­lichst daten­spar­sam und daten­ver­mei­dend ein­set­zen sowie im Hin­blick auf die Daten­si­cher­heit zuver­läs­sige Dritt-Anbie­ter wäh­len.

Die nach­fol­gende Dar­stel­lung bie­tet eine Über­sicht von Dritt-Anbie­tern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Daten­schutz­er­klä­run­gen, wel­che wei­tere Hin­weise zur Ver­ar­bei­tung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten (sog. Opt-Out) ent­hal­ten:

- Externe Schrift­ar­ten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts (“Google Fonts”). Die Ein­bin­dung der Google Fonts erfolgt durch einen Ser­ver­auf­ruf bei Google (in der Regel in den USA). Daten­schutz­er­klä­rung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

- Land­kar­ten des Diens­tes “Google Maps” des Dritt-Anbie­ters Google Ire­land Ltd., Gor­don House, 4 Bar­row St,Dublin, D04 E5W5, Irland, gestellt. Daten­schutz­er­klä­rung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

- Videos der Platt­form “You­Tube” des Dritt-Anbie­ters Google Ire­land Ltd., Gor­don House, 4 Bar­row St,Dublin, D04 E5W5, Irland. Daten­schutz­er­klä­rung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

12. Rechte der Nutzer und Löschung von Daten

Nut­zer haben das Recht, auf Antrag unent­gelt­lich Aus­kunft zu erhal­ten über die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die von uns über sie gespei­chert wur­den.
Zusätz­lich haben die Nut­zer das Recht auf Berich­ti­gung unrich­ti­ger Daten, Wider­ruf von Ein­wil­li­gun­gen, Sper­rung und Löschung ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sowie das Recht, im Fall der Annahme einer unrecht­mä­ßi­gen Daten­ver­ar­bei­tung eine Beschwerde bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hörde ein­zu­rei­chen.

Die bei uns gespei­cher­ten Daten wer­den gelöscht, sobald sie für ihre Zweck­be­stim­mung nicht mehr erfor­der­lich sind und der Löschung keine gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten ent­ge­gen­ste­hen.

13. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behal­ten uns vor, die Daten­schutz­er­klä­rung zu ändern, um sie an geän­derte Rechts­la­gen, oder bei Ände­run­gen des Diens­tes sowie der Daten­ver­ar­bei­tung anzu­pas­sen. Dies gilt jedoch nur im Hin­blick auf Erklä­run­gen zur Daten­ver­ar­bei­tung. Sofern Ein­wil­li­gun­gen der Nut­zer erfor­der­lich sind oder Bestand­teile der Daten­schutz­er­klä­rung Rege­lun­gen des Ver­trags­ver­hält­nis­ses mit den Nut­zern ent­hal­ten, erfol­gen die Ände­run­gen nur mit Zustim­mung der Nut­zer.
Die Nut­zer wer­den gebe­ten sich regel­mä­ßig über den Inhalt der Daten­schutz­er­klä­rung zu infor­mie­ren.

Stand: 03.04.2019 19:02

OBEN